• Aufreihung Grabsteine
  • Ausstellung Steinmetzarbeiten
  • Silhouette Grabskulptur
  • Zeichnung Steinmetzarbeiten Antike
  • Luftaufnahme Außenbereichs Unternehmen

Fertigungsablauf

Wir sind ein Betrieb, der das Handwerk in den Vordergrund stellt. Auf Grund unserer Bertiebsgröße ist es uns nicht möglich alles selber zu fertigen. In der Regel kaufen wir industriell vorgefertigte Stücke ein, und machen die Endbearbeitung wie Verzierungen, Beschriftung, Ornamentik und Anpassungen sowie die Montage und Versetzarbeiten. Die Werkstücke werden jedoch immer nach unseren Entwürfen und Ihren Ideen gefertigt. In Ausnahmefällen fertigen wir auch alles selber, jedoch ist dies meist recht hohen Kosten verbunden.

Das Material wird entweder als Rohblock importiert und in Deutschland gefertigt, oder das fertige Produkt kommt schon vorgefertigt aus den jeweiligen Abbaugebieten. Das kann bei uns der Kunde bestimmen, wir klären diesbezüglich gerne auf. Der Produktionsablauf ist jedoch im Großen und Ganzen derselbe.

Eine Liegeplatte wird mit einer Diamantkrone durchbohrt, um etwas einzusetzen.

Für das Versetzen von Grabanlagen werden Fundamente benötigt. Bei den meisten Betrieben wird dies vor Ort gemacht. Wir haben jedoch ein Verfahren entwickelt das sich von den meisten abhebt. Bei uns wird das Fundament in der Werkstatt auf Maß gefertigt und auch montiert, somit haben wir eine sehr hohe Präzision. Das erlaubt uns auch ein rasches und sauberes Versetzten an der Grabstelle.